Leiter Bildungsforschung (mmb Institut)

Dr. Lutz Goertz

Seit 1997 beim mmb Institut als Leiter Bildungsforschung tätig und Kenner der digitalen Bildungswirtschaft.

Studium der Publizistik, Germanistik und Soziologie an der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster, Dissertation 1990. Von 1991 bis 1996 wissenschaftlicher Mitarbeiter am Institut für Journalistik und Kommunikationsforschung (IJK) in Hannover und am Aufbau des Studiengangs „Medienmanagement“ beteiligt. Ab 1997 Projektleiter bei „MMB – Michel Medienforschung und Beratung“ in Essen (u.a. Studien zur Akzeptanz von Breitband-Kommunikation und zum Multimedia-Arbeitsmarkt). Von 1999 bis 2002 Abteilungsleiter im Doppelreferat „Aus- und Weiterbildung/Forschung“ beim Deutschen Multimedia-Verband (dmmv, heute BVDW) in Düsseldorf. Seit 2002 Leiter Bildungsforschung beim mmb Institut – Gesellschaft für Medien- und Kompetenzforschung mbH in Essen. Schwerpunkt der Forschungsprojekte betreffen die Themen mediengestütztes Lernen, Aus- und Weiterbildung, Medienkompetenzerwerb, handlungsorientiertes Prüfen. Regelmäßige Lehraufträge in Münster, Düsseldorf, Hannover, München und Iserlohn, u.a. zu sozialwissenschaftlichen Methoden und zu Medieninnovationen. Lutz Goertz ist u.a. Mitglied der Deutschen Gesellschaft für Publizistik und Kommunikationswissenschaft (DGPuK). Zwischen 2004 und 2014 war er als ehrenamtlicher Prüfer für die IHK zu Köln tätig.