Für unser drittes Digital_Learning:Meetup fanden wir uns letzte Woche in Stuttgart ein. Es war wieder einmal spannend mit neuen Teilnehmern – aber auch bereits bekannten Gesichtern – in den Austausch über digitales Lernen zu kommen. APCOA Parking lieferte nicht nur spannenden Input durch einen Praxistalk, sondern verhalf als Gastgeber zu einer tollen Atmosphäre, die einen offenen Austausch ermöglichte.

Neben wieder neuen Expertentalks, wurden die Praxistalks dieses Mal von FESTO, der Denkwerkstatt für Manager und APCOA Parking gehalten. 

Es entstanden Diskussionen über verschiedene Thematiken und Probleme. Ist künstliche Intelligenz die Zukunft unserer Lernsysteme oder überwiegen doch die Einschränkungen durch Datenschutzfragen? Sollten Lernsysteme Badges vergeben? Bleibt der praktische Transfer von Gelerntem dabei auf der Strecke? Sollten Mitarbeiter selbst entscheiden können, in welche Richtungen sie sich weiterbilden möchten und wenn ja, welchen Einfluss kann der Arbeitgeber hier noch nehmen? Sollten Lernsysteme kuratierte Inhalte automatisch ziehen oder sind wir zukünftig auf Kuratoren und Experten angewiesen, die die Masse an bestehenden Lerninhalten bündeln? Welche Rolle spielt die Kommunikation durch bspw. Foren beim digitalen Lernen? Wie schafft man engagierte, motivierte Lerner, die sich ihre Lerninhalte selbst zusammensuchen? Welche Rolle spielt bei all dem die Unternehmenskultur? Diese Fragen und noch viele weitere beschäftigten uns gestern und sorgten wieder einmal für einen inspirierenden Austausch zwischen Teilnehmern unterschiedlichster Unternehmen.

Wir bedanken uns für super Beiträge und die herzliche Stimmung! Am 12. September 2019 geht es in die nächste Runde bei der TeamBank AG in Nürnberg. Wir freuen uns!